Schloss erleben

 

<< zurück                                                                                                      vor >>

 

 
Das Schloss von Mergentheim

Das Schloß von Mergentheim war 1525-1809 Residenz der Hoch- und Deutschmeister des Deutschen Ordens. Das Museum zeigt auf 3000 m² Ausstellungsfläche die 800jährige Geschichte des Deutschen Ordens von 1190 bis heute. Von der bewegten Baugeschichte zeugen Bauteile aus Romanik (Palasarkaden), Renaissance (Berwarttreppe), Rokoko (Götterzimmer) und Klassizismus (Kapitelsaal). Juwel der Residenz ist die Schloßkirche, zu deren Bau bedeutende Künstler wie Balthasar Neumann beigezogen wurden. Die Geschichte Mergentheims wird von der Zeit als fränkische Siedlung bis zur Kurstadt gezeigt. Ein Mörike-Kabinett erinnert an den Aufenthalt des Dichters in der Stadt (1844-51). Ein besonderes Highlight ist die Ausstellung von 40 Puppenküchen, -stuben und -häuser und Kaufläden (19./20. Jh.) berichten vom Leben vergangener Zeiten.

Leistungen:

  • Exklusive Schlossführung Eintritt ins Deutschordenschloss

Preise:

  • Schlossführung  39.- €
  • Schloßeintritt bis 20 Personen 5.- € p.P.  ab 20 Personen 4.- € p.P. 
  • Abendführung 75.- € (Sonderöffnung außerhalb der Öffnungszeiten)

Rahmenbedingungen:

  • Dauer 1,5-2 Stunden
  • Sonderführung nach Verfügbarkeit der Schloßführer

Alternativen:

  • Spezialthemen nach Wunsch „Stadtgeschichte“, „Weinbau“, „Mörike“
  • Sonderführung "Hexen, Henker & Halunken" das Gerichtswesen in Bad Mergentheim
  • Sonderführung "Augenschmaus und Gaumenfreude - Der Schlossgarten Entstehung und Gegenwart"
  • weitere Sonderführungen als Download
 
Deutschordenschloss
Moerikekabinett
Wendeltreppe